John Coughlin: Die Eislauf-Legende ist tot

John Coughlin wurde nur 33 Jahre alt. Der Eiskunst-Star nahm sich wenige Tage nach einer schweren Anschuldigung das Leben.

Eiskunstläufer John Coughlin ist tot
Eiskunstläufer John Coughlin ist tot Foto: GettyImages

John Coughlin ist tot. Der einstige Eiskunstläufer nahm sich mit 33 Jahren das Leben. "Mein wundervoller, starker und unglaublich einfühlsamer Bruder hat am Freitag sein Leben beendet. Mir fehlen die Worte", schrieb seine Schwester Angela auf ihrer Facebook-Seite und bestätigte damit die traurige Nachricht.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schwere Vorwürfe gegen Coughlin

Coughlin tanzte nicht nur mit seiner Partnerin Caydee Denney übers Eis, sondern arbeitete auch als Eiskunstlauf-Trainer und TV-Kommentator. "Wir sind fassungslos über die Nachricht vom Tod des zweimaligen US-Paar-Champions John Coughlin", lässt der „U.S. Figure Skating-Verband“ verlauten. "Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seinem Vater Mike, seiner Schwester Angela und dem Rest seiner Familie.“

Nur wenige Tage vor seinem Tod wurde Coughlin vom Profi-Sport suspendiert. Ihm wurde scheinbar sexueller Missbrauch vorgeworfen. Genaue Details sind bisher jedoch noch nicht bekannt.

Suizid-Gedanken? Kreisen deine Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprich mit anderen Menschen darüber. Hier findet ihr Hilfe: Unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 findet ihr kostenfrei Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen.