John Kelly: So geht es ihm nach dem Horror-Sturz

Was für ein Schock-Moment! John Kelly stürzte Sonntagabend bei "Dancing on Ice" aufs Eis. Wie geht es ihm jetzt?

John Kelly
John Kelly Foto: Getty Images

John Kelly hatte sich so viel vorgenommen. Mit seiner Performance zum Song "There’s Nothing Holdin‘ Me Back" von Shawn Mendes wollte er Zuschauer und Publikum von sich überzeugen. Doch schon während der Generalprobe schlug er mit dem Kopf aufs Eis. Er biss die Zähne zusammen, trat trotz Schmerzen an. Doch während der Show stürzte er ein zweites Mal. Er musste sofort ins Krankenhaus gebracht werden.

John Kellys Frau Maite gibt Gesundheits-Update

Jetzt meldete sich seine Frau Maite Itoiz auf Instagram zu Wort - und gab Entwarnung. "Wir kommen gerade aus dem Krankenhaus zurück und sie haben nach dem harten Sturz, den John gestern bei der Generalprobe hatte als er mit dem Hinterkopf sehr hart auf das Eis schlug, keine Blutungen oder Knochenbrüche gefunden. Wir hatten Glück! Vielen Dank für die Fürsorge!", schrieb sie.

Maite Itoiz: "Er kann sich nicht mehr erinnern, was passiert ist"

John müsse sich jetzt trotzdem erstmal schonen. Er habe immer noch starke Kopfschmerzen, die voraussichtlich erst in ein paar Tagen weggehen. "Ich kann es immer noch nicht glauben, dass er gestern Abend live aufs Eis gegangen ist, trotz des Schocks. Kein Wunder, dass er irgendwann mit der Choreo desorientiert war... Er kann sich nicht einmal genau erinnern, was passiert ist", so Maite weiter.

Zum Schluss ihres Statements richtete sie noch einige warme Worte an die Fans: "Ich möchte mich bei euch allen für euer Mitgefühl bedanken, dafür, dass ihr euer Telefon genommen und für John in diesem stressigen Moment angerufen habt. Es war unglaublich. Ihr seid fantastisch!" Lässt sich nur hoffen, dass er in der nächsten Show am Samstag wieder auf dem Eis stehen kann...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.