Judith Williams: Das war die beste Idee bei „Die Höhle der Löwen“

Judith Williams: Das war die beste Idee bei „Die Höhle der Löwen“

23.08.2016 > 08:10

© VOX / Stefan Gregorowius

Es ist endlich wieder soweit! Bei Vox startet die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“. In diesem Jahr ist auch wieder Homeshopping-Queen Judith Williams dabei.

In der neuen Staffel gibt es so viele Deals wie noch nie. „Die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird extrem spannend. Wir haben zwei neue Löwen am Start und die Karten sind neu gemischt“, erklärt Judith Williams im exklusiven Interview mit InTouch Online.

Die Gründer müssen einiges mitbringen, um Judith Williams zu überzeugen. „Vor allem Fleiß und Leidenschaft muss ein Gründer mitbringen, um mich zu überzeugen. Dieses Hundertprozentig-Fokussiert-Sein ist eine Grundvoraussetzung, um ein Unternehmen zu gründen und erfolgreich zu führen. Und natürlich gehören auch Kreativität und Know-How dazu“, so die Investorin.

Bisher gab es viele schräge, aber auch sehr innovative Geschäftsideen in „Die Höhle der Löwen“. Eine Idee hat Judith Williams besonders überzeugt. „Die bisher beste Idee bei „Die Höhle der Löwen“ fand ich den „Popcornloop“. Das ist einfach nur fantastisch. Ich hätte nie gedacht, dass ich in so etwas investiere. Es ist einfach das beste Popcorn, was man zu Hause machen kann. Und es ist noch viel gesünder als eine Tüte Chips. Und die erfolgreichste Idee ist natürlich Little Lunch, an dem Frank Thelen und ich beteiligt sind. Unglaublich, wie dieses Unternehmen wächst. Wir haben Dutzende von Arbeitsplätzen geschaffen und werden dieses Jahr über 20 Millionen Euro Umsatz machen. Little Lunch ist auch im weltweiten Vergleich das erfolgreichste Start-Up aller Höhle der Löwen Shows“, erklärt Judith Williams. Die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“ startet am Dienstag um 20:15 Uhr bei Vox.

 
TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion