Judith Williams: Drama hinter den Kulissen von Dancing on Ice

KATI WITT & JUDITH WILLIAMS - Kampf der Rivalinnen! Ist der Frieden nur zum Schein?

Judith Williams: Drama hinter den Kulissen von Dancing on Ice
Foto: Getty Images

Sie sind schön, erfolgreich und sitzen gemeinsam in der Jury von Dancing on Ice: Kati Witt (53) und Judith Williams (47)! Doch in einem Punkt unterscheiden sich die beiden. Während die ehemalige Sportlerin noch nie unter der Haube war und keine eigenen Kinder hat, ist die Unternehmerin aus Die Höhle der Löwen mit Alexander-Klaus Stecher (50) verheiratet und Mami von zwei Töchtern – Sophia (12) und Angelina (9). So unterschiedliche Lebensentwürfe führen schnell zu Konfrontationen.

 
 

Konkurrenz-Kampf zwischen Kati Witt und Judith Williams?

Doch Kati wiegelt ab: „Das stand nie auf meinem Lebensplan“, sagte Kati einst übers Heiraten. Und auch das Kinderkriegen befand sich bei ihr angeblich nicht ganz oben auf der Liste: „So wie der Leistungssport vor 20, 30 Jahren organisiert war, hätte man es sich nur schwer erlauben können, für ein, zwei Jahre auszufallen.“

Judith Williams
 

Judith Williams: War das ihre letzte "Höhle der Löwen"-Staffel?

Aber ist dieser Frieden nur zum Schein? Denn jetzt trifft die Doppel-Olympiasiegerin auf Judith Williams. Die gelernte Opernsängerin hat beides unter einen Hut bekommen – Karriere und Familie. Wie wird Kati damit umgehen? Stellt das ihr eigenes Lebensglück infrage, wenn neben ihr eine strahlende und stolze Mutter sitzt? Wird sie es bereuen, so viel Zeit in den Sport investiert zu haben?

 

Judith Williams schwärmt von ihrem Mann

Mein Mann Alexander unterstützt mich in allen beruflichen und privaten Angelegenheiten“, schwärmte Judith mal von ihrem Gatten. „Er hält mir den Rücken frei!“ Solche Sätze würden wir auch gerne von Kati Witt hören. Stattdessen sprach die gebürtige Berlinerin früher ziemlich nüchtern über die Liebe: „Ich wollte immer nur auf dem Eis stehen, im Licht. Wenn sich das mit der Beziehung vereinbaren ließ, war es gut. Wenn nicht, kam ein neuer Mann.“ Nach Geborgenheit und Wärme klingt das nicht. Und ihre sportliche Karriere hat sie bereits 2008 beendet …