Judith Williams: Privates Drama enthüllt!

InTouch Redaktion

Von außen betrachtet hat Judith Williams (46) alles, was ein Herz nur begehren kann: Schönheit, Erfolg, einen attraktiven Mann, zwei aufgeweckte Kinder. Doch jetzt droht ihre heile Welt zu zerbrechen...

Um Judith Williams Töchter Sophia (11) und Angelina (9) gibt es einigen Wirbel – Neid, Eifersucht und Tränen-Drama nicht ausgeschlossen! Hintergrund: Anfang 2017 war Angelina in der Rosamunde Pilcher-Verfilmung "Fast noch verheiratet" zu sehen. Papa Alexander-Klaus Stecher (50) jubelte unter Tränen: „Ich bin sehr stolz auf sie!“ Was bisher aber kaum jemand wusste: Angelina musste im Casting gegen die eigene Schwester antreten – und wurde von den Eltern ausgewählt!

 

Besonders heikel bei der Geschichte: Papa Alexander-Klaus ist nur der biologische Vater von Angelina, Sophia ist unehelich. Hat der TV-Star sein leibliches Kind bevorzugt? Der winkt ab: Die Wahl fiel auf Angelina, „weil sie der Hauptdarstellerin ähnlicher war.“

 

Judith Williams' Töchter wollen ins Show Business

Doch reicht das als Erklärung? Psychologen wissen: Geschwister sind knallharte Konkurrenten um die Zuneigung der Eltern – je geringer der Altersunterschied, desto größer der Zoff-Faktor! Vor allem die älteren Kinder fühlen sich oft gegenüber dem Nesthäkchen benachteiligt. Angelina stand während des Drehs im Mittelpunkt, hatte eine Maskenbildnerin und Frisörin, führte Interviews. Sophie schaute zu...

Judith Williams: Drama um ihre Kinder!
 

Judith Williams: Schlimmes Drama um ihre Kinder!

Hoffentlich wurde da kein Geschwisterkrieg angefacht! Zumal die Mädchen aus einem Elternhaus kommen, in dem Leistung groß geschrieben wird. Der Papa ist Rekord-Schauspieler in Pilcher-Filmen (zehn Auftritte), die Mama berühmte Unternehmerin und umschwärmter Show-Star. Große Fußstapfen also...