Jürgen Drews: Nach Not-OP! So schlecht geht es ihm wirklich

InTouch Redaktion
Jürgen Drews: Karriere-Aus
Foto: Getty Images

Wegen eines drohendem Darmverschluss wird Jürgen Drews derzeit in einer Klinik behandelt und musste sogar notperiert werden. 

Jürgen Drews muss eine Zwangspause einholen - ein Schock für den Sänger! Der Ballermann-Star muss die nächsten Auftritte absagen. "In ein paar Tagen wird Jürgen das Krankenhaus verlassen können, muss sich aber verständlicherweise noch schonen. Aktuell ist eine absolute Ruhepause von zehn Tagen angeordnet. Das bedeutet leider auch, dass wir einige Auftritte absagen müssen, was uns wirklich nicht leicht fällt", erklärt eine Sprecherin gegenüber der "Bild". 

 

Jürgen Drews muss die nächsten Auftritte absagen

Die nächsten zwei Auftritte wären im Megapark auf Mallorca und in Ahrensburg gewesen - die Fans müssen vorerst auf die Ballermann-Ikone verzichten. "Jetzt müssen sie sich erstmal alle von dem Schrecken erholen. Und Jürgen gönnen wir die Ruhepause, damit er wieder richtig fit wird und bald wieder auf der Bühne stehen kann", erklärt seine Sprecherin weiter. Zunächst sind die Ärzte von einem Magen-Darm-Infekt ausgegangen - nachdem es ihm immer schlechter ging, wurde ein drohender Darmverschluss diagnostiziert.