Jürgen Drews: „Ramona will, dass ich in Rente gehe“

InTouch Redaktion
Jürgen Drews denkt nicht ans Aufhören
Jürgen Drews denkt nicht ans Aufhören
Foto: WENN.com

Im April feierte Jürgen Drews seinen 72. Geburtstag. Ans Aufhören denkt der Schlager-Star allerdings noch nicht und will im Alter lieber noch einmal richtig aufdrehen.

Im Interview mit Neue Post verrät der „König von Mallorca“, dass seine Ehefrau Ramona sich wünscht, mehr Zeit mit ihrem Liebsten verbringen zu können. „Sie fragt mich schon hin und wieder mal: ‚Engel, willst du nicht aufhören? Dann machen wir mal wieder eine Reise zusammen mit dem Kreuzfahrtschiff. Ich fände es toll, wenn du jetzt mit mir zu meinem Pferd kommst, mit dem Fahrrad nebenher fährst...‘“, plaudert Drews aus.

Bisher konnte sein Schatz ihn allerdings noch nicht davon überzeugen, bald in Rente zu gehen. „Nein, das kann ich mir auch nicht vorstellen“, gesteht er. „Ich brauche die Musik, sie ist für mich wie Medizin. Und Ramona weiß das natürlich auch. Aber wenn ich irgendwann nicht mehr kann oder will, sage ich schon rechtzeitig bescheid.“