Julian Evangelos & Stephanie Schmitz: Längst getrennt?

InTouch Redaktion
Im "Sommerhaus der Stars" rastet Julian Evangelos immer wieder aus
Foto: MG RTL D
  1. Steht Julians Ehrgeiz ihm im Weg?
  2. Er verliert immer wieder die Beherrschung
  3. Hat ihre Liebe eine Zukunft?

Im „Sommerhaus der Stars“ werden die Beziehungen der Promis auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Während einige die Ruhe bewahren, rasten andere in Stresssituationen komplett aus. Wie kürzlich bekannt wurde, hat die Liebe von Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker die TV-Show beispielsweise nicht überlebt. Doch wie sieht es bei Julian Evangelos und Stephanie Schmitz aus?

 

Steht Julians Ehrgeiz ihm im Weg?

Die beiden lernten sich bei „Love Island“ kennen und sind seit einigen Monaten verlobt. Vor dem Einzug in das Sommerhaus betonte der 25-Jährige, dass seine Beziehung sehr harmonisch sei. „Das Wichtigste im Sommerhaus ist, dass man sich einfach gegenseitig vertraut und ein eingespieltes Team ist. Im Vordergrund steht nicht die sportliche Leistung, sondern einfach wie man zusammen als Team agiert. Und das tun wir gut“, versicherte er. Allerdings bot sich den Zuschauern gleich zu Beginn der Sendung ein ganz anderes Bild.

 

Er verliert immer wieder die Beherrschung

In der Spiele-Arena wird Julian immer wieder sehr aufbrausend und verliert die Beherrschung. Beim Spiel „Einparken“ wird er so wütend, dass er mehrfach mit voller Wucht gegen das Dach des Autos schlägt. Da bekommt seine Liebste es kurz mit der Angst zu tun. "Hör auf! Bist du bescheuert? Das ist sonst das letzte Spiel, was ich mit dir gespielt hab“, ruft sie mit zitternder Stimme. Es ist nicht das erste Mal, dass Julian während eines Spiels einen Wutausbruch erleidet. Manch einer würde meinen, dass seine Beziehung zum Scheitern verurteilt ist, wenn er nicht einmal bei einem harmlosen Spiel die Ruhe bewahren kann…

 

Hat ihre Liebe eine Zukunft?

"Ich verliere halt meinen Verstand bei sowas“, erklärt er aufgebracht und kann die Tränen im Interview nicht mehr zurückhalten. Es scheint also öfter vorzukommen, dass Julian die Beherrschung verliert. Auch Stephanie scheint die fehlende Geduld ihres Liebsten zu belasten und sie bricht in Tränen aus. Sie wolle keinen Ärger mit ihm, schluchzt sie. Dabei scheint Julian gar nicht auf seine Freundin, sondern auf sich selbst wütend zu sein. "Ich schwöre dir bei Gott: Ich werde nicht mehr ausrasten“, verspricht er. Hoffentlich hält er sich in Zukunft auch daran…