Justin Bieber dementiert den Spuck-Skandal

Justin Bieber: Hat er einen neuen Affen?

22.06.2013 > 00:00

© gettyimages

Es war das reinste "Affentheater", wobei Justin Bieber und Kapuzineräffchen "Mally" die beiden Hauptrollen übernahmen. Nun könnte sich das Ganze wiederholen, denn angeblich hat der Sänger bereits einen neuen Affen!

Das ganze Drama begann, als das Teenie-Idol für ein Konzert nach Deutschland reiste. Denn mit in seinem Reisegepäck hatte Justin Bieber auch sein Haustier, das Äffchen "Mally".Doch dann kam die große Überraschung für den Baby-Sänger: Da er keine Papiere für sein exotisches Haustier hatte, musste der Affe vorerst ins Tierheim, wo Bieber ihn erst mal schmoren ließ. Doch das Problem löste sich nicht, sodass "Mally" in den Serengti Park nach Niedersachsen zog und dort nun lebt davon sind wir zumindest bislang ausgegangen.

Bis jetzt! Denn wie TMZ berichtet, spielte sich nun ein ähnlicher Affenzirkus in Miami ab. Denn dort ließ Justin Bieber seinen Privatjet geschlagene acht Stunden warten! Grund für den Besuch und die große Verspätung: der Sänger wollte "seinen Haustier-Affen suchen". Nachdem der Pilot schon ohne Justin abheben wollte, weil der Jet eine begrenzte Aufenthaltsdauer einhalten musste, schaffte der Tierfreund es gerade noch rechtzeitig in den Flieger.

Ob er mit oder ohne Affen die Rückreise antrat, ist bislang unklar. Genauso wie die Frage, ob es sich bei dem besagten Äffchen um "Mally" handelt, oder ob Justin Bieber schon einen neuen Affen hat. Falls es sich wirklich um einen neuen Affen handelt, bleibt zu hoffen, dass Justin Bieber dieses Mal an die Papiere gedacht hat!

TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion