Justin Bieber: Verzweifelter Hilferuf!

Die Sorge um Justin Bieber ist seit Monaten groß! Jetzt meldet er sich selber mit einem besorgniserregenden Statement zu Wort...

Justin Bieber
Justin Bieber Foto: Getty Images

Justin Bieber ist am Ende! Immer wieder tauchen Bilder des Sängers auf, die ihn weinend und völlig kaputt zeigen. Mittlerweile wurde sogar bekannt, dass er wegen Depressionen in Behandlung ist. Nun richtet er sich selbst an seine Fans...

Justin Bieber: "Betet für mich! "

Mittlerweile steht es so schlimm um Justin Bieber, dass sich Freunde sogar Sorgen um sein Leben machen. "Er scheint seinen Lebenswillen verloren zu haben", heißt es aus seinem Umfeld. Aber ist diese Sorge berechtigt?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Sänger selbst richtet sich nun an seine Fans! "Ich wollte euch ein bisschen auf dem Laufenden halten, hoffentlich wird das, was ich gerade durchmache, bei euch ankommen. Ich musste wirklich kämpfen. Und ich fühle mich total durcheinander und komisch", schreibt der 25-Jährige bei Instagram. "Ich möchte euch trotzdem darum bitten, für mich zu beten. Ich habe das Gefühl, das hilft mir momentan. Danke."

Hailey Bieber gibt ihm Kraft

Die Worte des Sängers wirken besorgniserregend. Es scheint ihm wirklich schlecht zu gehen. Doch auf eine kann er sich verlassen: Seine Frau Hailey Bieber! Die Blondine steht ihrem Liebsten immer zur Seite, unterstützt ihn, wo sie nur kann. Hoffentlich gibt ihm auch das die Kraft, endlich wieder glücklich zu werden.