Justin Bieber: Peinliche Pipi-Panne?

InTouch Redaktion

Ups, was ist denn da passiert? Justin Bieber wurde etwas unvorteilhaft in West Hollywood abgelichtet.

Ein großer, feuchter Fleck in seinem Schritt sorgt für Irritationen. Dass ausgerechnet den supercoolen Justin Bieber so eine peinliche Pipi-Panne passiert, erwartet man irgendwie nicht von dem stilbewussten Musiker. Aber gnadenlose Paparazzi haben genau dieses Bild eingefangen: Justin Bieber mit Smoothie und Handy in der Hand und in eingenässter Jogginghose. Natürlich wurden die Aufnahmen umgehend verbreitet. Doch so kamen sie eben auch bei dem Musiker selbst an.

Aber es war wohl doch alles ganz anders, als man jetzt denkt. Justin Bieber hat nämlich via Instagram genau dieses Foto gepostet. Daneben hat der eine Szene aus „Billy Madison: Ein Chaot zum Verlieben“ eingefügt, auf dem Schauspieler Adam Sandler mit Pipi-Fleck im Schritt zu sehen ist. Dazu schreibt Bieber frech: „Du bist nicht cool, bis du dir in die Hosen pinkelst“.

 

Justin Bieber hat eine Erklräung für den Fleck

Auf Twitter hat der Sänger dann auch noch Licht ins Dunkle gebracht und erklärt, wie es zu dem ungünstig platzierten Fleck kam: „Jemand hat mir Blumen geschenkt. Ich fuhr Auto, habe gewendet und das Wasser ist über meinen Schritt gelaufen.  Und wenn es jemanden zum Lachen gebracht hat, stört es mich nicht.“ Kleine Missgeschicke passieren eben auch den großen Stars. Umso schöner, dass Justin Bieber über die Panne lachen kann, obwohl Paparazzi versucht haben, den Frauenschwarm lächerlich zu machen, indem sie missverständlichen Fotos verbreitet haben.