Jutta Ditfurth: Die Politikerin wurde niedergeschlagen!

InTouch Redaktion

Schock für Jutta Ditfurth: Die Politikerin wurde brutal mit einem Metallstock attackiert! Die unglaubliche Tat geschah am vergangenen Freitag. 

Jutta Ditfurth: Die Politikerin wurde niedergeschlagen!
Foto: dpa

Die Links-Aktivistin saß in einem ICE von Frankfurt nach Freiburg. In dem Zug soll es zu der Attacke gekommen sein: Der Unbekannte habe ihr plötzlich von hinten mit einem Metallstock zweimal auf den Kopf gehauen. "Die Schläge kamen aus dem Nichts", schildert Jutta Ditfurth bei Facebook

 

So sah der Unbekannte aus

Laut der Politikerin war der Mann rund 1,70 Meter groß, sprach Deutsch, trug eine dunkelrote Pudelmütze und hatte einen Trolley-Koffer dabei. Er soll außerdem sehr jung gewesen sein. Offenbar stieg der Unbekannte in Marburg ein und hat den Zug in Mannheim verlassen. 

Sie selber war zu verwirrt, die Polizei rufen, aber habe dem Schaffner Bescheid gegeben. Doch auch er rief offenbar nicht die Polizei - der Grund: Der Zug hatte Verspätung. "Der ICE war verspätet und vollkommen vollgestopft mit Menschen aus zwei ICEs und niemand wollte gern mit noch mehr Verspätung nach Hause kommen", schrieb Jutta Ditfurth. In den sozialen Netzwerken sucht die Politikerin derzeit nach Zeugen. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken