Kader Loth: Schock-Enthüllung!

Kader Loth: Schock-Enthüllung!

26.01.2017 > 14:00

© RTL

Mit ihrem Worten über Familie und familiären Zusammenhalt hat sich Kader Loth den Dschungelcamp-Zuschauern von ihrer zerbrechlichen, emotionalen Seite gezeigt. Doch die Reality-Queen hat ein trauriges Geheimnis. Denn ihre eigene Familie soll Kader Loth regelrecht verstoßen haben, aus Scham. Eine echte Schock-Enthüllung, wenn man sich daran erinnert, wie Kader im Dschungeltelefon in Tränen ausbrach, eben weil sie ihre Familie so vermisst: „Ich bin in einer Großfamilie groß geworden. Ich vermisse sie einfach. Das ist hart.“ Vielleicht vermisst die TV-Schönheit ihre Angehörigen eben schon viel länger, als man bisher gedacht hat. Ihr Cousin hat „inTouch“ gegenüber verraten: „Unsere Familie ist sehr konservativ und traditionell,  die Frauen tragen zum Beispiel Kopftuch. Deshalb ist Kader das schwarze Schaf bei uns. Obwohl ihre Eltern auch in Berlin wohnen, sehen sie sich nicht. Es geht ihr immer nur ums Geld,  sie hat völlig die Bodenhaftung verloren.  Unser Teil der Familie ist mit Kaders  Lebensstil nicht einverstanden. Wir sind Muslime und verkaufen unsere Ehre nicht für Geld!“

 
 

Kader Loth hat aum Kontakt zu ihrer Familie

Harte Worte aus der eigenen Familie. Auch mit ihren Geschwistern soll Kader Loth kaum Kontakt haben. Ihr Bruder Aytekin erklärt: „Dass sie ins Dschungelcamp geht, haben wir über das Internet erfahren. Jeder von uns hat eigene Familie. Kader ist immer viel unterwegs, deshalb sehen wir uns nicht oft. Meine Kinder sind sehr stolz auf ihre berühmte Tante, aber mir ist es lieber, wenn sie in der Öffentlichkeit nicht über Kader sprechen.“ Das klingt alles ziemlich traurig. Doch auf eine Person kann sich Kader Loth wohl immer verlassen, ihre Schwester Eren, die scheint trotz der Ablehnung von anderen Familienmitgliedern voll und ganz hinter ihrer Schwester zu stehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion