Kader Loth: Traurige Rückmeldung aus dem Krankenhaus

Wie geht es Kader Loth? Der TV-Star hat sich mit de Corona-Virus infiziert. Jetzt gibt sie ein trauriges Update aus dem Krankenhaus.

Kader Loth
Foto: Getty Images

Ihr Instagram-Post ging unter die Haut. Als Kader Loth vor einigen Tagen verkündete, dass sie sich mit Corona angesteckt hat, kullerten ihre dicke Tränen übers Gesicht. "Mir geht es so schlecht. Kann's gar nicht beschreiben. Kann nicht mal mehr weinen, weil mir die Kraft fehlt. Ich weiß nicht, ob ich übermorgen noch lebe", erklärte sie traurig.

Mittlerweile ist sie im Krankenhaus - und ihr Zustand ist immer noch schlecht!

So geht es Kader Loth mittlerweile

Die 47-Jährige meldet sich aus der Klinik zu Wort. "Ich bin noch immer im Krankenhaus und fühle mich schwach und traurig. Das Virus ist hartnäckig in der Lunge. Der Husten schmerzt", erklärt sie im Interview mit "Bild". Die Dschungelcamp-Beauty muss immer noch mit Sauerstoff versorgt werden. "Ich nehme jetzt Cortison, hänge auch weiterhin am Sauerstoffkabel. Auch kann ich nur unruhig schlafen. Außerdem wurde ein Abstrich gemacht, um festzustellen, ob ich weiterhin ansteckend bin. Ich hoffe, in den nächsten Tagen ohne Sauerstoffhilfe auszukommen", verrät sie weiter.

Hoffentlich wird sie bald wieder gesund...

Wie ein anderer Mensch! Im VIDEO seht ihr, wie Kader Loth vor all ihren Beauty-OPs aussah:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.