Kälte-Schock im Sommer: Der erste Schnee droht!

09.08.2017 > 11:31

Der Zick-Zack-Sommer geht in die nächste Runde! Die Woche begann sonnig, aber die Temperaturen stürzen jetzt wieder richtig ab.

Gewitter, Starkregen, Sturmböen und Hagel – immer wieder gab es heftige Unwetter in Deutschland. Nun droht eine ganz neue Gefahr: Es wird so kalt, dass im Süden der Republik sogar der erste Schnee fallen könnte, meint Meteorologe Dominik Jung von „wetter.net“. Die Schneefallgrenze könnte in den Alpen auf unter 2000 Meter fallen. Im äußersten Süden werden Temperaturen von nur 10 Grad erreicht.

 

In ganz Deutschland droht ein heftiger Temperatursturz – so kalt wie in den Alpen wird es zwar nicht, aber die Werte liegen vielerorts bei nur rund 20 Grad oder teilweise darunter. Dazu wird es noch ziemlich nass: In der Nacht zum Mittwoch drohen erneut heftige Gewitter und am Donnerstag Dauerregen – heftige Überschwemmungen könnten wieder die Folge sein.

Mit heftigen Regenschauern geht es dann auch am Freitag weiter. Auch am Wochenende wird das Wetter wohl sehr wechselhaft. Mit Sommer hat das jedenfalls nur noch sehr wenig zu tun…

 

Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion