Kältewelle kommt: Hagel-Gewitter beenden die Hitze

Noch ist der Sommer bei uns, aber das wird sich jetzt ändern: Ab Freitag ist die Hitzewelle endgültig Geschichte, denn eine Kaltfront zieht nach Deutschland.

Der Donnerstag bleibt regenfrei und es scheint vorwiegend die Sonne.

Unwetterwarnung: Schon wieder drohen Hagel-Gewitter!
Foto: iStock

„Der Schwerpunkt der Hitze verlagert sich am Donnerstag in den Osten. Dann sind dort 30 bis 34 Grad möglich. Ob es danach noch mal in diesem Jahr nochmal so heiß werden wird ist zwar grundsätzlich nicht ausgeschlossen, allerdings sinkt die Wahrscheinlichkeit dafür immer mehr“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von „wetter.net“ in der „Bild“-Zeitung.

 

Kältewelle steht bevor 

Im Süden wird die Hitze mit Gewittern beendet – es drohen auch Hagel, Starkregen und Sturmböen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) wird später wahrscheinlich entsprechende Unwetterwarnungen herausgeben.

In der Nacht zum Freitag steht dann ein heftiger Temperaturabsturz bevor – es kann bis zu 15 Grad kälter werden. Die Temperaturen liegen am Freitag bei teilweise nur noch 18 Grad. Nur im Südosten wird es mit bis zu 26 Grad wärmer.