intouch wird geladen...

Kaley Cuoco gibt endlich ihre Beauty-OPs zu

Stück für Stück kommt die Wahrheit dann doch ans Licht. Dass sie ihre Brüste vor Jahren mal hat vergrößern lassen, hat Kaley Cuoco nicht verheimlicht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das war dann wohl doch zu offensichtlich. Zwar ist die Veränderung an ihrer Nase nicht weniger offensichtlich, doch hat sie bis jetzt versucht, so damit durchzukommen.

Kaley Cuoco 2002
Kaley Cuoco 2002 Foto: getty

Gegenüber dem People Magazin verrät sie nun endlich: "Vor Jahren habe ich mir die Nase machen lassen. Und meine Brüste. Das war die beste Entscheidung meines Lebens."

Aber das war noch nicht alles. "Neulich habe ich mir eine Falte am Hals auffüllen lassen. Die hatte ich, seit ich zwölf war", enthüllt sie weiter. "So sehr du auch dein inneres Ich liebst, du willst trotzdem gut aussehen", erklärt sie ihre Eingriffe. Und es scheint sogar noch mehr gemacht worden zu sein, was sie nicht wortwörtlich benennt: "Um meine Figur zu behalten, sin auch in meinem Alter drastischere Maßnahmen nötig. Ich bin ja schließlich keine 21 mehr!"