Ein trauriger Tag: Kaley Cuoco trauert um Pitbull Angel

Was für ein trauriger Tag für Kaley Cuoco.

Die 30-Jährige musste sich von der Hündin Angel verabschieden, die das beliebte Maskottchen der „Stand Up For Pits Foundation“ war.

Kaley Cuoco trauert um ihren Hund Angel
Kaley Cuoco trauert um ihren Hund Angel Foto: Instagram/@normancook

Die „The Big Bang Theory“-Schauspielerin musste sich zu Beginn des Jahres bereits von ihren geliebten Hunden Petey und Chester verabschieden und weiß, wie schwierig es ist, wenn ein geliebtes Haustier stirbt.

Auf Instagram postete sie eine Collage mit den Worten: „Ruhe in Frieden, Angel. Mein Herz ist gerade so schwer. Dieser Hund war menschlicher und echter als einer von uns. Sie strahlte Liebe und Vergebung aus und ist der Grund, warum ich mich so in Pitbull-Rettung verliebt habe.“

Die Pitbull-Dame ist nun im Hundehimmel bei Chester und Petey. „Ihre Erinnerung wird in all den Herzen weiterleben, die sie berührt hat“, so Cuoco.