Karel Gott: Schreckliches Drama um den 79-Jährigen

Erst kürzlich gestand Karel Gott, dass ihm jeden Tag eine andere Stelle seines Körpers wehtue. Trotzdem gibt der Sänger immer noch Gas und hetzt von einem Termin zum nächsten.

Mutet Karel Gott sich zu viel zu?
Foto: Getty Images

Mutet er sich zu viel zu?

In der Vergangenheit hatte der 79-Jährige mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Lungenentzündung, Lymphdrüsenkrebs, Chemotherapie, Darmverschluss-OP – Die Liste ist lang. „Ich war auf den Tod vorbereitet“, sagte Karel sogar. Trotzdem tritt er heute nicht kürzer und macht so weiter, wie vor seiner Erkrankung.

 
 

Karel gönnt sich keine Pause

Ende Mai stand er für einen Märchenfilm vor der Kamera, im Juni veröffentlichte er dann sein neues Album. Am 14. Juli feierte er seinen Geburtstag und eilte dann zu einem Auftritt nach Boskovice. Kein Wunder also, dass sich seine Fans um ihn sorgen.

Auch seine Ehefrau Ivana wünscht sich, dass Karel endlich zur Ruhe kommt und mehr auf sich achtet. Die Arbeit und das ständige Reisen schwächen sein Immunsystem. Hinzu kommt, dass er sich eigentlich gesund ernähren müsste, doch das ist unterwegs gar nicht mal so einfach.

Hoffentlich mutet Karel sich nicht zu viel zu. Seine Töchter wünschen sich so sehr, dass Papa sie eines Tages zum Altar führen wird. Bleibt zu hoffen, dass er ihnen diesen Wunsch dann noch erfüllen kann.