Karel Gott: So schlimm stand es wirklich um den Schlagersänger

Karel Gott

Karel Gott: Schlagerstar ist wieder im Krankenhaus
Karel Gott: Schlagerstar ist wieder im Krankenhaus Foto: imago

musste sich erneut einer Operation unterziehen. Wie nun bekannt wurde, stand es um den Schlagersänger schlimmer als gedacht.

Aufgrund eines Darmverschlusses musste Karel Gott notoperiert werden. Offenbar war der „Biene Maja“-Sänger sogar in Lebensgefahr! „Es war auf die letzte Minute, dass ich gerettet wurde. Es bestand Lebensgefahr! Die Operation ist aber gut verlaufen, worüber ich sehr froh bin“, sagte sein Manager Wolfgang Kaminski in der „Bild“-Zeitung.

Karel Gott durfte das Krankenhaus am Wochenende verlassen. Offenbar geht es dem Schlagersänger wieder besser. In der vergangenen Zeit hatte Karel Gott aber immer wieder gesundheitliche Probleme. Im Jahr 2015 wurde Lymphdrüsenkrebs entdeckt, daraufhin musste er eine Chemotherapie machen.