Karl Lagerfeld: Jetzt spricht seine Vertraute Marietta Andeae

Sie war 25 Jahre an seiner Seite: Nach dem Tod von Karl Lagerfeld meldet sich Wegbegleiterin Marietta Andreae zu Wort.

Karl Lagerfeld wurde eingeäschert
Foto: GettyImages

Die Modewelt trauert um einen ihrer Größten: Am vergangenen Dienstag verstarb Designer Karl Lagerfeld im Alter von 85 Jahren.

Gegenüber der Bild am Sonntag erinnert sich Lagerfelds frühere Mitarbeiterin und Vertraute, Marietta Andreae, jetzt an den berühmten Modeschöpfer und seine ganz besondere Art.

 
 

Karl Lagerfeld: Das berichtete Wegbegleiterin Marietta Andreae über die Mode-Ikone

"Karl war ein wunderbarer, liebevoller, großzügiger Mensch, äußerst gebildet, belesen und wahnsinnig schnell im Kopf", beginnt Andreae über den Star-Designer,"Er hatte einen herrlichen Humor, konnte vor allem auch über sich selbst lachen und war berühmt für seine köstlichen Wortspiele in deutscher, französischer und englischer Sprache."

In ihren 25 Jahren der Zusammenarbeit habe sie Karl Lagerfeld als beachtlichen Chef kennengelernt:

"Die Zusammenarbeit mit ihm beruhte auf totalem Vertrauen, war eine absolute Freude und ein Riesenprivileg. Selbstverständlich war er der Chef, was er uns aber nie spüren ließ. Jeder von uns wusste genau, was er zu tun hatte und worauf es Karl ankam. Es war ein perfektes Teamwork."

Dabei habe sich der Modeschöpfer auch persönlich um seine Mitarbeiter gekümmert, insbesondere wenn diese krank waren:

"Bei den vielen Reisen, die wir für die Shootings der Prêt-à-porter-Kataloge von Chanel unternahmen, hatte er immer eine kleine Reiseapotheke dabei", so Marietta Andreae weiter.

Auch private Momente habe sie mit dem verstorbenen Designer geteilt und so auch Lagerfelds große Liebe Jacques de Bascher kennengelernt, der 1989 mit 38 Jahren an Aids starb:

"Jacques war ein reizender, charmanter, eleganter und sehr amüsanter französischer Aristokrat. Er liebte es auszugehen, rauchte wie ein Schlot, trank Alkohol und war genau das Gegenteil des disziplinierten Karl, was dieser aber herrlich fand."

Karl Lagerfeld werde stets einen Platz in ihrem haben:

"Nicht nur seine engsten Mitarbeiter, sondern jegliche Art von Personal, im engsten und weitesten Sinne, behandelte er mit Respekt und Liebenswürdigkeit, was ich besonders an ihm schätzte", so Andreae, "Für mich war Karl ein ständiger Quell der Inspiration und mein allergrößtes Vorbild."