Enoch zu Guttenberg ist tot

InTouch Redaktion
Enoch zu Guttenberg ist tot
Foto: gettyimages

Enoch zu Guttenberg ist tot. Der Dirigent starb überraschend im Alter von 71 Jahren.

Der Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg erhielt mehrere Auszeichnungen – darunter den Bayerischen Poetentaler, die Bayerische Staatsmedaille für Verdiente und Umwelt, das Bundesverdienstkreuz und den Bayerischen Verdiensorden.

Enoch zu Guttenberg studierte Komposition und Dirigieren in München und Salzburg. Neben seiner Karriere hat er sich auch für den Umweltschutz engagiert und war Mitgründer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland. Im Jahr 2012 ist er dort jedoch wieder ausgetreten.

Er war Mitglied der CSU, ist später aber wieder ausgetreten – nachdem ihn sein Sohn Karl-Theodor überredet hat, ist er wieder in der Partei eingetreten. 2015 wurde Guttenberg Ehrenpräsident im neu gegründeten Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken