Katastrophenalarm und Hitze-Warnung: So extrem wird die Sommer-Woche!

InTouch Redaktion
Hitze-Schock und Hurrikan - so dramatisch wird das Wetter in Deutschland!
Foto: iStock

Die Hitze-Welle hat Deutschland fest im Griff. Und damit kommen auch die Unwetter! Erste Gewitter mit Hagel haben am Sonntag für Chaos in Deutschland gesorgt.

Zwei Frauen wurden von einem Blitz in Bochum getroffen und es standen zahlreiche Keller und Straßen unter Wasser. In Rheinland-Pfalz wurde sogar Katastrophenalarm ausgerufen!

So geht es leider auch die Woche weiter – und es könnte sogar noch viel schlimmer werden. Die Hitze bleibt uns zwar erhalten, aber es drohen ab Dienstag in Teilen von Deutschlands richtig heftige Unwetter. „Die Unwetterserie setzt sich in dieser Woche fort und wird aufgrund der sehr heißen und feuchten Luft sogar noch größere Ausmaße als in den vergangenen Jahren annehmen. Wir erwarten besonders am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag regional extreme Unwetterlagen“, warnt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net in der „Bild“-Zeitung.

 

Es gilt eine Hitzewarnung

Wo genau die Unwetter auftreten, steht noch nicht ganz fest. Fakt ist: Die Hitzewelle wird vorerst erhalten bleiben. Es ist derzeit keine markante Abkühlung in Sicht. Der Mai weist bisher übrigens eine mittlere Temperatur von 15,1 Grad auf und ist damit auf dem besten Weg, der wärmste Mai seit über 100 Jahren zu werden“, so Dominik Jung.Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat derzeit sogar Hitzewarnungen herausgegeben, welche vor allem im Westen, Osten und der Mitte Deutschlands gelten.