Kate Upton: Unfall-Drama beim Fotoshooting!

InTouch Redaktion
Kate Upton: Unfall-Drama
Foto: Getty Images

Was für ein Shock für Model Kate Upton und ihre Crew! Während des Fotoshootings für die "Swimmsuit"- Ausgabe der "Sports Illustrated" in der Karibik kam es zu einem dramatischen Unfall.

 

Kate Upton wurde von einer Welle erfasst

Um das perfekte Foto zu schießen, stand Kate Upton auf einem kleinen Felsen am Strand der Karibik-Insel Aruba. Plötzlich kommt eine große Welle von hinten und reißt dem Model die Beine weg.

Sie verliert den Halt und fällt zu Boden. Auch der Set-Mitarbeiter, der sie kurz vor dem Unfall noch warnen wollte, konnte sie nicht vor dem gefährlich aussehenden Sturz retten.

 

"Oh Gott, Oh Gott! Haltet sie!"

Kate Uptons Team ist sofort zur Stelle, um ihr aufzuhelfen. "Oh Gott, Oh Gott! Haltet sie!", rufen die Stimmen ihrer Mitarbeiter wild durcheinander. Zum Glück können sie die 25-Jährige aus ihrer misslichen Lage befreien.

Der Schock sitzt dennoch tief: "Schon als ich auf diesen Felsen kletterte und ins Wasser hinunterschaute, dachte ich: das wird kein gutes Ende nehmen", verrät Upton in dem Instagram-Video des Unfalls, das das Magazin selbst auf seinem Profil veröffentlichte.

 

Kate Upton: "Ich habe dem Tod ins Auge geschaut"

"Ich habe dem Tod in die Augen geschaut." Ein echtes Drama - das nur einen Monat vor ihrer Hochzeit mit dem Baseball-Star Justin Verlander (34).

Und dann schaffte es Kate Upton mit ihren Bildern nicht einmal auf das Cover der "Sports Illustrated". Auf der "Swimmsuits"-Ausgabe ist dieses Mal das kalifornische Model Danielle Herrington (24) zu sehen...

Das könnte dich auch interessieren: