Katharina Saalfrank: Das macht die "Super Nanny" heute

Durch ihre RTL-Doku „Die Super Nanny“ wurde Katharina Saalfrank einem Millionenpublikum bekannt.

In der Sendung stand sie Eltern zur Seite, welche Hilfe bei der Erziehung brauchten und sie besuchte Familien mit schwererziehbaren Kindern.

Hat Katharina Saalfrank die Menschenwürde verletzt?
Foto: WENN.com

Die Sendung lief bei RTL zwischen 2004 und 2011. Doch was macht Katharina Saalfrank eigentlich heute?

Nach dem Ende der Pseudo-Doku schrieb Katharina Saalfrank das Buch "Du bist ok, so wie du bist: Das Ende der Erziehung“. Später war sie dann doch wieder im Fernsehen zu sehen – allerdings nicht als „Super Nanny“. Katharina Saalfrank half in dem SWR-Format „Expedition Familie“ zerstrittenen Familien.

Heute hat sich Katharina Saalfrank allerdings komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Die Dplom-Psychologin hat ihre eigene Praxis für Familienberatung in Berlin. Ob sie jemals wieder ins Fernsehen zurückkehren wird, bleibt abzuwarten.