Katie Price: Große Sorge um das Ex-Model

Wie schlecht geht es Katie Price wirklich? Das ehemalige Model sorgt mal wieder für negative Schlagzeilen.

Katy Price: Todes-Drama!
Katy Price: Todes-Drama! Foto: Getty Images

Finanziell scheint sich Katie Price kaum noch über Wasser halten zu können - und das, obwohl sie mal mehr als 50 Millionen Dollar auf ihrem Konto hatte. Sie stand sogar kurz vor einer Insolvenz, die sie aber glücklicherweise noch abwenden konnte.

Katie Price scheint pleite zu sein

Um wieder etwas Geld reinzuholen, ietet sie derzeit Klamotten bei ebay an. Kürzlich wurde sie außerdem mit ALkohol am Steuer erwischt. Nachdem sie von der Polizei erwischt wurde, musste sie auf die Wache und dort 13 Stunden bleiben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nun ist auch klar: Das Ex-Model muss wegen der Alkoholfahrt vor Gericht erscheinen. "Die Polizei in Greenwich hat eine Frau wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt. Sie soll am Montag, dem 7. Januar, beim Amtsgericht Bromley erscheinen", erzählt ein Polizeisprecher gegenüber "The Mirror". Die Zeitung berichtet außerdem, dass sie sich Weihnachts-Deko im Wert von mehr als umgerechnet 6.000 Euro gekauft habe - und das, obwohl sie sich das gar nicht leisten kann.