Katy Karrenbauer: Schock-Diagnose

InTouch Redaktion
Katy Karrenbauer Single
Foto: Getty Images

Schock für Katy Karrenbauer: Der ehemalige „Hinter Gittern“-Star konnte sechs Wochen lang nicht sprechen.

Die Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin musste sich einer Stimmband-Operation unterziehen, wie sie jetzt bei Facebook offenbarte. "Beim ersten Blick in meinen Rachen machte mir Dr. Wohlt keine großen Hoffnungen. 'Schwerer Befund' hieß seine Aussage, und als ich sah, was sich in meinem Hals abspielte, konnte ich ihm nur beipflichten“, schrieb sie in dem sozialen Netzwerk.

Katy Karrenbauer konnte kein Sport mehr machen und habe nur noch schlecht Luft bekommen. Sie musste nach der schockierenden Diagnose ein Stimmtraining machen. Die Operation fand schon vor mehreren Monaten statt – erst jetzt hat sie es öffentlich gemacht.

 

Katy Karrenbauer bekam keine Luft mehr

Als sie auf den Weg zur Besserung war, gab es dann einen erneuten Zwischenfall. "Mein Sprunggelenk verhielt sich, als hätte es einen Bruch gegeben und tatsächlich habe ich zehn Wochen mit einer Orthese gelebt (ja, es gibt Schlimmeres) und erlerne gerade seit circa zehn Tagen wieder das Laufen und darf meine Sehnen wieder dehnen“, berichtet Katy Karrenbauer.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken