Keine Vagina & keine Gebärmutter: 25-Jährige will trotzdem Kinder bekommen

InTouch Redaktion

Als Rebekah Knight 18 Jahre alt war, erfuhr sie, dass sie weder eine Vagina, noch eine Gebärmutter hat. Bis zu dem Zeitpunkt war ihr das nicht bewusst, da sie an der entsprechenden Stelle eine kleine Öffnung hatte – mehr jedoch nicht.

Rebekah Knight leidet an einer seltenen Krankheit
Foto: Facebook/Rebekah Knight

Die 25-Jährige leidet unter einer seltenen Krankheit namens „Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom“. Weltweit sind nur 5000 Frauen betroffen. Sie wurden ohne Vagina, Gebärmutter und Gebärmutterhals geboren.

 

"Wie man sich vorstellen kann, war ich untröstlich und schockiert. Ich konnte nicht glauben, dass mir das passierte“, sagt die Veranstaltungsverwalterin laut „SUN“. Rebekah erfuhr außerdem, dass sie operiert werden müsste, um überhaupt eine Vagina für sie rekonstruieren zu können.

Obwohl die junge Frau nicht die besten Voraussetzungen hat, wünscht sie sich dennoch eigene Kinder. Das könnte mithilfe einer Leihmutter sogar funktionieren, denn Rebekahs Eierstöcke funktionieren normal.