Kelly Clarkson: Wegen Schwangerschaftsübelkeit am Tropf!

Au weia, die Arme. Kelly Clarkson litt schon während ihrer ersten Schwangerschaft an akuter Übelkeit.

Kelly Clarkson
Kelly Clarkson: Wegen Schwangerschaftsübelkeit am Tropf!
Foto: Getty Images

Und auch jetzt macht ihr die unliebsame Nebenwirkung wieder schwer zu schaffen. Durch das ständige Erbrechen ist die Sängerin schon völlig dehydriert und muss sogar immer wieder an den Tropf. Die werdende Mutter ist natürlich nicht ganz glücklich über ihren Zustand, wie sie „CBS“ gegenüber erklärt.

Sie sagt: „Ich kenne schon die Ganztagesübelkeit. Außerdem muss ich häufiger an den Tropf, weil ich so dehydriert bin. Es ist wirklich schlimm.“ Zum Glück hält ihr Ehemann Brandon Blackstock den Rücken frei: „Er ist das komplette Gegenteil von meinem Vater. Er ist da. Er gewinnt, weil er da ist“. Da kann man nur hoffen, dass sich der Zustand von Kelly Clarkson bald bessert.