Kelly Family: Kein Kontakt! Deswegen ist das Familien-Glück zerbrochen

Die Kelly Family feierte gerade erst ihr großes Comeback. Doch so glücklich wie die Familie auf der Bühne wirkte, war sie lange Zeit nicht...

Kelly Family: Kein Kontakt! Deswegen ist das Familien-Glück zerbrochen
Kelly Family: Kein Kontakt! Deswegen ist das Familien-Glück zerbrochen Foto: Getty Images

In den 90er Jahren schaffte die Kelly Family ihren kommerziellen Durchbruch. Die Geschwister verkauften Millionen von Platten und lockte tausende Zuschauer in die Konzerthallen. Doch dann kam die Trennung. Anfang der 200er ging die Familie getrennte Wege. Die Geschwister hatten teilweise keinen Kontakt: Jimmy und Joey Kelly sprachen zehn Jahre lang nicht miteinander...

Joey Kelly: Zehn Jahre kein Kontakt zu Bruder Jimmy

In der Sendung "Ein Sommer mit der Kelly Family" (Montags, 21.15 Uhr, VOX) spricht Joey Kelly jetzt über diese Zeit. Als Kind war er am engsten mit seinem Bruder Jimmy verbunden. "Am meisten verbunden war ich mit meinem Bruder Jimmy, der nur 1,5 Jahre älter als ich ist. Zusammen haben wir alles gemacht, es war eine tolle Kindheit", erklärt er im Interview mit "Bild".

Doch nach dem Aus der Kelly Family, verloren die Brüder den Kontakt. "Wir haben uns in verschiedene Richtungen entwickelt, es kam zu Meinungsverschiedenheiten. Aber jetzt verstehen wir uns wieder blendend wie früher", so der 45-Jährige weiter.

Joey Kelly: Endlich vereint

Zehn Jahre lang hatten Joey und Jimmy keinen Kontakt. Doch mittlerweile haben sie wieder zusammengefunden. Wie? "Durch die gemeinsam Aufgabe, auf der Bühne wieder Musik zu machen, was uns ein Leben lang verbunden hat", so Joey Kelly.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.