Kelly Family: Rekord-Ticket-Verkäufe für zweite Tour

InTouch Redaktion
Die Kelly Family bringt nach 12 Jahren ein neues Album raus!
Foto: imago

Als die Kelly Family ankündigte, drei Konzerte in der Dortmunder Westfalenhalle zu spielen, waren die Tickets für die Konzerte natürlich blitzschnell ausverkauft. Und trotzdem wurde dieses Comeback zunächst als einmaliger Event aufgefasst. Doch nun ist noch das neue Album "We Got Love" hinzugekommen und es scheint, als hätten Patricia Kelly, Joey Kelly, John Kelly, Jimmy Kelly, Angelo Kelly und Kathy Kelly noch nicht genug und so verkündeten sie jetzt eine richtige Tour für 2018 mit 26 Terminen.

 

Kelly-Family-Boom die Zweite

Kann das noch funktionieren? Reicht der Nostalgie-Faktor der Kelly Family noch aus um in ganz Deutschland die großen Konzerthallen zu füllen? Die Antwort lautet offenbar "Ja!". Denn alleine am ersten Tag gingen schon 50.000 Tickets für die Kelly-Family-Tour 2018 weg.

Paddy Kelly ist bei "Dein Song" dabei
 

Kelly Family-Comeback: Warum fehlt Paddy Kelly?

Angelo Kelly erklärte dazu: "Wir begriffen, wie wichtig es für viele Menschen ist, dass wir wieder Musik machen. Deswegen wollten wir das Comeback auch in Form eines Albums festhalten. Die Idee war, unsere wichtigen Songs unserer mittlerweile 42-jährigen Bandgeschichte neu aufzunehmen und ihnen frische Energie zu verleihen. Es sind aber auch fünf neu aufgenommene Lieder auf 'We Got Love'."

 

Kelly Family ohne Maite und Michael Patrick

Maite Kelly, sowie auch Michael Patrick Kelly, die beide damals ein wesentlicher bestandteil der Kelly Family Band waren, sind bei den Comeback-Konzerten 2017 nicht dabei und auch auf dem Album nicht vertreten. Beide gaben vor, terminlich eingebunden zu sein und deshalb nicht teilnehmen zu können. Sollte es wirklich nur eine terminliche Angelegenheit gewesen sein, bestünde immerhin die Chance, dass sie bei der Tour im nächsten Jahr zumindest als Special Guests dabei sind.