Kelly Osbourne: Aua-Achsel

Schmerz lass nach! Kelly Osbourne zeigt eine ihrer Verbrennungen auf "Twitter"
Foto: Twitter.com/misskellyo
 

Autsch! Kelly Osbourne zeigt auf ihrer "Twitter"-Seite, was passiert, wenn man das falsche Beauty-Produkt benutzt...

Nehmt euch vor Körpersprays in Acht das ist die Message die Kelly Osbourne gerade auf ihrer "Twitter"-Seite verbreitet. Ihr guter Grund für die Warnung vor dem Beauty-Produkt: schmerzhafte Verbrennungen am ganzen Körper! "Benutzt nie das 'Impulse'-Körperspray aus Großbritannien", postete Kelly online und stellte ein Foto von sich ein, dass sie mit einer feuerroten Achsel zeigt. "Ich habe mich damit eingesprüht und nun wirklich schlimme Verbrennungen."

So schlimme, dass ihr Kleid, das sie anlässlich der Tanzshow "Dancing With The Stars" tragen wollte, zurückgeschickt und umgeändert werden musste. "Damit es die Verbrennungen überdecken kann :(" Dabei soll die Verletzung unter der Achsel noch eine der kleineren sein: "Die auf meinem Bauch ist noch viel schlimmer."

Verantwortliche der Firma "Unilever", Hersteller des Körpersprays, haben sich bereits der Sache angenommen, um herauszufinden, wie es zu den Verbrennungen kommen konnte. "Wir sind an der Sache dran und danken Kelly Osbourne für ihr Feedback und ihre Anregungen", hieß es laut Tmz.com von einem Sprecher der Firma.