Kelly Osbourne kämpft gegen den Jo-Jo-Effekt!

Den Albtraum einer jeden Frau durchlebt auch Kelly Osbourne, den allseits verhassten Jo-Jo-Effekt.

Schon immer hatte die Tochter von Ozzy Osbourne Probleme mit ihrem Gewicht.

Kelly Osbourne kämpft gegen den Jo-Jo-Effekt!
Foto: Getty Images

Es gab Phasen, in denen sie regelrecht pummelig war.

Ihre Teilnahme bei "Dancing with the Stars" im Jahr 2009 bewegte sie schließlich zum Umdenken. Kelly Osbourne hielt streng Diät, machte Sport und speckte so um die 30 Kilo ab.

Bislang konnte sie ihr neues Gewicht auch mit minimalen Schwankungen halten, doch nun scheint sie der Jo-Jo-Effekt wieder im Griff zu haben.

Aktuelle Fotos zeigen Kelly deutlich kurviger. Und sie selbst scheint damit ein großes Problem zu haben. Angeblich hat sie sogar bereits eine Diätklinik aufgesucht haben. Bleibt zu hoffen, dass sie bald wieder zufrieden mit sich selbst ist. Denn ganz ehrlich, auch mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen sieht Kelly Osbourne spitze aus.