Ken Dodd: Der Comedian stirbt kurz nach Hochzeit!

InTouch Redaktion
Ken Dodd: Der Comedian stirbt kurz nach Hochzeit!
Foto: dpa

Ken Dodd ist tot. Der britische Comedian verstarb im Alter von 90 Jahren.

Schon seit 1954 stand er auf der Bühne und brauchte die Leute zum Lachen. Ken Dodd hat es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft, nachdem er 1.500 Witze in 3 Stunden erzählte.

"Er starb in seinem Elternhaus, in dem er vor über 90 Jahren geboren wurde. Er hat nie irgendwo anders gewohnt. Es ist absolut erstaunlich, bestätigte der Publizist Robert Holmes die Todesmeldung gegenüber der „OK!“. Zuletzt war Ken Dodd sechs Wochen wegen einer Infektion im Krankenhaus. Auf die Bühne kehrte er nach den Klinik-Aufenthalt nicht mehr zurück, da er sich zu schwach fühlte.

Erst zwei Tage vor seinem Tod hatte er noch seine Liebste geheiratet.  "Sie gaben sich vergangenen Freitag das Jawort in ihrem Haus. Er starb zwei Tage später. Anne ist darüber natürlich sehr traurig", erzählt Robert Holmes.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken