Kendall Jenner lässt Nippel-Piercing durchblitzen

Ganz schön gewagt! Die einst so brave kleine Halbschwester von Kim Kardashian ist mittlerweile gar nicht mehr so brav.

Kendall Jenner mit Nippel-Piercing
Auf der Fashionweek trug sie einen Hauch von Nichts
Foto: Getty Images

Vor kurzem schockte sie schon mit einem – wenn auch sehr dezenten – ersten Tattoo, jetzt zeigt sie auch noch ein intimes Piercing in der linken Brustwarze.

Seit mehreren Jahren ist die 19-jährige als erfolgreiches Model tätig und läuft auf etlichen Modeschauen. So wurde sie nun auch für die Frühlingskollektion-Show von Diane von Furstenberg gecastet und schritt dabei ungewohnt freizügig über den Laufsteg. Sie trug einen weißen, sehr durchsichtigen Jumpsuit und sonst nichts. Fast nichts, denn ihr Piercing nahm Kendall vorher nicht mehr heraus und gab somit den Blick frei auf ihren neusten Nippel-Schmuck.

Kendall Jenner lässt Nippel durchblitzen
Durch die transparente Bluse ist Kendalls Piercing gut sichtbar

Sieht so aus, als sei Kendall auf einen Imagewandel hinaus. Denn nicht nur ihr Brustwarzenpiercing, auch ihre aktuelles Instagram-Video bietet einen gewissen Skandalfaktor. Es zeigt das Model, wie es sich die Beine rasiert. Aber nicht etwa zuhause unter der Dusche, sondern im Auto! Das Video kommentiert sie keck: „So viel ‚Fashion’, so wenig ‚Week’“ und spielt damit auf den Zeitmangel an, unter dem sie während der Fashionweek leidet. Da bleibt anscheinend nicht mal Zeit für eine ordentliche Rasur.

 

so much fashion, not enough week #YouGottaDoWhatYouGottaDo

Ein von Kendall Jenner (@kendalljenner) gepostetes Video am