Keno Rüst: Skandal-Enthüllung um den Bachelorette-Finalisten!

Das gibt Ärger! Ein Bekannter erhebt jetzt schwere Vorwürfe gegen Kandidat Keno Rüst - und das dürfte Bachelorette Gerda gar nicht gefallen...

Fitnessfreak Keno Rüst
Foto: TVNOW

Ehrlichkeit ist eine der Charakterstärken, mit der sich Keno Rüst (28) beschreibt. Aber ist der „Bachelorette“-Kandidat wirklich so wahrheitsliebend? Im Netz kursieren unglaubliche Vorwürfe gegen ihn…

Seit dem ersten Kuss der „Bachelorette“-Staffel wird Keno Rüst als heißer Anwärter auf die finale Rose gehandelt. Kein Wunder: Nicht nur beim Knutschen harmonieren Gerda und Keno bestens, sie können auch gut miteinander quatschen. Kommunikation sei für ihn schließlich das A und O, betont Keno: „Gespräche sind dazu da, den Charakter eines Menschen kennenzulernen!“ In diesem Fall könnte es bald ein böses Erwachen geben, denn beim Reden hat Keno wohl ein entscheidendes Detail vergessen...

 

Keno Rüst: Verschweigt er sein Kind?

Wie InTouch erfuhr, soll der gebürtige Ostfriese nämlich bereits Vater sein, verriet ein früherer Kumpel des Projektingenieurs. Sein Sohn stamme aus einer früheren Beziehung – doch wie sehr kümmert sich Keno wirklich um das Kind? Seine Ex-Freundin habe sogar einen Vaterschaftstest machen lassen, so ein Bekannter exklusiv zu InTouch.

Hat er vielleicht sogar seine Heimatstadt Emden Richtung Köln verlassen, um sich seiner Verantwortung zu entziehen? Seit 2015 lebt der Fitnessliebhaber nicht mehr in seiner Heimat. Doch die Vaterschaft sei nicht der einzige Grund, warum er dort verbrannte Erde hinterlassen hat, erfuhr InTouch aus Kenos Umfeld. Schon vorher habe er es sich mit vielen seiner Freunde verscherzt: „Er schrieb auch vergebene Frauen an und machte selbst vor den Freundinnen seiner Kumpels keinen Halt“, erinnert sich ein Betroffener. Bei einer direkten Konfrontation habe Keno alles abgestritten, obwohl gespeicherte Chat-Verläufe das Gegenteil bewiesen.

 

Wie reagiert Bachelorette Gerda?

Schwere Vorwürfe, die so gar nicht zu Kenos Verhalten in der Sendung passen. Im TV hat er Bachelorette Gerda Lewis schließlich auch dank seiner offenen und ehrlichen Art um den Finger gewickelt. Wie passt das alles mit den Anschuldigungen zusammen? „Keno ist ein Selbstdarsteller“, so der frühere Freund. „Er wusste sich schon immer gut zu verkaufen.“ Gerda dürfte von dieser Masche weniger begeistert sein. Neben Humor und Spontaneität sind der 26-Jährigen bei einem Mann nämlich Ehrlichkeit und Treue besonders wichtig…

Scheint so, als gäbe es zwischen der Influencerin und ihrem Rosenkavalier noch einiges zu klären. Das dürfte auch Keno klar sein. Im RTL-Interview stellte er bereits weise fest: „Ohne Reden kann eine Beziehung nicht wachsen.“ Da hat er sicher recht. Allerdings sollte man sich beim Reden besser an die Wahrheit halten …

 

Und es gibt noch mehr Lug und Trug in der Kandidaten-Villa. Welcher Bachelorette-Boy eine Freundin haben soll, erfahrt ihr im Video: