Kerstin Ott: Bittere Tränen! Diese Worte tun einfach nur weh

Obwohl Kerstin Ott eigentlich für ihre lockere und fröhliche Art bekannt ist, wendet sie sich nun mit einer erschütternden Beichte an ihre Fans...

Kerstin Ott
Foto: imago

Wie Kerstin Ott jetzt verrät, ist Cyber-Mobbing für sie definitiv kein Fremdwort! Ganz im Gegenteil sogar! So berichtet sie nun, dass sie sich während ihrer Teilnahme bei "Let's Dance" im Jahr 2019 immer wieder bitterbösen Nachrichten stellen musste...

Kerstin wurde fies angefeindet

"Der Shitstorm war echt krass zwischendurch, weil die Leute davon ausgehen, dass man ein unfassbar guter Tänzer sein muss, um bei so einer Show mitzumachen. Ich glaube, ich hab aber auch wieder vielen Menschen gezeigt, dass es überhaupt nicht schlimm ist, auch mal Schwächen zu zeigen. Auch wenn ich das ein oder andere Mal schon auf dem Sofa gesessen hab und auch geweint hab", offenbart Kerstin jetzt im Podcast "Aber bitte mit Schlager" von "Schlagerplanet Radio". Halt fand Kerstin während dieser aufwühlenden Zeit vor allem bei ihrer Partnerin Karoline. Sodass auch Aufgeben für Kerstin nie in Frage kam. So fügt sie abschließend hinzu: "Man muss nur gucken, in welche Richtung das geht, in was für Beschimpfungen das ausartet. Und ob man da was macht oder es einfach so lässt, wie es ist im Internet."

Auch bei Florian Silbereisen und Beatrice Egli kochen die Gefühle gerade über...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.