Kevin Spacey: Outing nach schockierenden Belästigungsvorwürfen

Schon seit Jahren wird darüber spekuliert, ob Kevin Spacey homosexuell ist. Nun gibt der Schauspieler bekannt, dass er schwul ist.

Kevin Spacey: Outing nach schockierenden Belästigungsvorwürfen
Foto: Getty Images

Auf "Twitter" outet er sich öffentlich. Grund dafür ist ein Belästigungsvorwurf gegen ihn, der sich vor mehr als 30 Jahren ereignet haben soll.

 

Anthony Rapp war 14 als er von Kevin belästigt wurde

Wie sich der Schauspieler Anthony Rapp öffentlich äußerte, soll er damals von Kevin im Alter von 14 Jahren belästigt wurden sein. Kevin war damals 26. Die Sex-Skandale um Harvey Weinstein gaben Anthony den Anlass dazu, sich mit seiner Geschichte an die Medien zu wenden. Obwohl die Geschichte mehr als 32 Jahre zurück liegt, möchte Anthony nicht länger schweigen. Er schildert, wie Kevin damals versucht hätte sich ihm zu nähern. Als Anthony seine Avancen nicht erwiderte, ließ der Schauspieler von ihm ab.

Justin Timberlake hat mächtig Ärger mit seinem Restaurant. Eine ehemalige Angestellte hat Klage eingereicht, weil sie in Justins Laden angeblich sexuell belästigt wurde - und zwar von seinen Geschäftspartnern!
 

Sexuelle Belästigung in seinem Restaurant

 

Kevin bekennt sich öffentlich auf "Twitter"

Neben einer öffentlichen Stellungnahme zu den Vorwürfen bekennt sich Kevin ebenfalls zu seiner Homosexualität. So schreibt er auf "Twitter": "Ich habe immer wieder Männer geliebt und romantische Begegnungen mit ihnen gehabt und ich entscheide mich daher, jetzt als schwuler Mann zu leben." Desweitern sagt er zu den Anschuldigungen: "(...) Ich erinnere mich wirklich nicht an die Begegnung, es wäre jetzt mehr als 30 Jahre her. Doch sollte ich mich verhalten haben, wie er es beschreibt, schulde ich ihm meine aufrichtigste Entschuldigung für das, was ein in höchstem Maß unpassendes Verhalten im betrunkenen Zustand gewesen wäre (...)".