Jörn Schlönvoigt möchte nicht, dass Hanna zu viel isst

Kilo-Shitstorm: Jörn Schlönvoigt kontrolliert Hannas Essverhalten

03.10.2017 > 19:33

© Instagram/@joern_schloenvoigt

Jörn Schlönvoigt und Hanna werden in wenigen Monaten zum ersten Mal Eltern und sind schon wahnsinnig aufgeregt. Obwohl sich die Fans mit ihnen freuen, sorgt ein Geständnis des GZSZ-Stars nun für Furore.

Der 31-Jährige erklärte im Interview mit Prominent, dass er das Ernährungsverhalten seiner schwangeren Freundin kontrolliert. "Hanna hat in ihrer Schwangerschaft ungefähr ein bis zwei Kilo zugenommen", erklärt er. Eine Zunahme von bis zu acht Kilo sei normal – alles darüber sei viel zu viel. „Wir passen schon darauf auf, was Hanna isst", stellt Jörn klar. „Ich versuche schon, sie nachts zu bremsen, und dass sie sich nicht nachts das berüchtigte Eis von der Tanke holt."

Auch Hanna bestätigt, dass ihr Schatz beim Thema Ernährung sehr streng ist. Ein absolutes No-Go für die Fans, die diese Einstellung überhaupt nicht verstehen können. „Ernährungskontrolle? Absolut unsympathisch dadurch leider geworden", schreibt ein Follower unter dem aktuellen Instagram-Post des Schauspielers. „Krass, wie herrisch und bestimmend er ist. Er redet mit ihr, wie mit einem Kleinkind", merkt ein weiterer User an.

Damit die Situation nicht weiter eskaliert, rudert Jörn schnell zurück. „Wichtig ist auf jeden Fall, dass man die Schwangerschaft genießt. Natürlich ist es nicht gut, zu viel Süßigkeiten und so zu naschen, ja. Aber man muss auch genießen“, erklärt er. Ob er seine Fans damit von seinen guten Absichten überzeugen kann?

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion