Kim Gloss & Rocco Stark: Warum haben sie sich getrennt?

Die Trennung von Rocco Stark (27) und Kim Gloss (20) hat viele schockiert, einige wollen es geahnt haben.

Doch warum hat sich das TV-Traumpaar getrennt?

Rocco Stark, Kim Gloss und Amelia: Das Glück war nicht von langer Dauer
Rocco Stark, Kim Gloss und Amelia: Das Glück war nicht von langer Dauer Foto: Facebook.de/kim_gloss

Kim und Rocco lernten sich im Dschungelcamp kennen und lieben: eine Extremsituation. Von Millionen Zuschauern beobachtet, belacht, aber auch geliebt.

Eine Liebe, die durch Medien und Fans angetrieben wurde, weiter zu bestehen. Der Lohn: Aufmerksamkeit. Ein Hochgefühl für junge Künstler, wie es Kim und Rocco sind. Sie kommen beide aus nicht-intakten Familien, suchten Geborgenheit beim jeweils anderen mit dem positiven Nebeneffekt ihre Bekanntheit zu steigern. Zusammen waren sie plötzlich wer.

Doch die Aufmerksamkeit schwand mit der zeitlichen Entfernung zum Dschungelcampfinale. Es folgten immer mal wieder Interviews, sie zogen zusammen. Das sollte nun nicht mehr reichen für die nötige Aufmerksamkeit.

Im Juni 2012 trennt sich das Paar zum ersten Mal. Da war Kim Gloss längst schwanger - vielleicht wusste sie noch nichts davon. Denn die Schwangerschaft nutzen die Dschungel-Stars, um im August vom zukünftigen Babyglück zu berichten und sich wieder zusammenzuraufen.

Das gemeinsame Baby brachte den Medienhype in ihr Leben - alles dreht sich um Kims Schwangerschaft, RTL verschaffte ihnen sogar eine eigene Babydoku. Die Beziehung fing hier schon an, in den Hintergrund zu geraten. Rocco postete täglich Liebesnachrichten für seine noch ungeborene Tochter. Doch wo bleibt Kim in Roccos Leben.

Es wird noch schlimmer, als Amelia im Februar 2013 zur Welt kommt. Kim ist müde, mit sich und dem Baby beschäftigt. Rocco ist unheimlich stolz Papa zu sein, kümmert sich liebevoll um die Kleine, wenn er damit fertig war, traf er sich -nach Angaben von Kim - mit seinen Kumpels. Kim bleibt wieder außen vor.

"Unsere Beziehung ist auf der Strecke geblieben. Mir fehlt die Liebe", gibt Kim Gloss vor zwei Monaten gegenüber RTL zu.

Weil sie sich ungeliebt fühlt, will Kim zurück zu ihrer Familie nach Hamburg ziehen. Das kommt für Rocco aber gar nicht in Frage. Und dann die Sache mit den Baby-Fotos, die Kim bei Facebook untersagt. Das alles hält die junge Liebe nicht aus. Sie bekommen den Spagat zwischen Familien- und Künstlerleben nicht hin. Vermischen die Welten und versagen.

Bleibt zu hoffen, dass das süße Produkt dieser TV-Beziehung nicht auch auf der Strecke bleibt.