Kim Gloss: Shitstorm wegen Facebook-Post

InTouch Redaktion
Kim Gloss erntet Shitstorm für Facebook-Post
Foto: WENN

Was ist nur mit Kim Gloss los? Auf Facebook teilte die 24-Jährige am Mittwochabend ein Video, das einfach so gar nicht geht. Denn darin wird ein geschminkter Affe zur Schau gestellt. Betitelt hat sie den Post mit den Worten "Make Up on fleek" was frei übersetzt etwa "Make up auf den Punkt" heißt. Wirkt ganz so, als ob sie sich mit diesem Kommentar auch noch über das arme Tier lustig gemacht hat.

 

Der Eintrag wurde mittlerweile gelöscht

Kim Gloss erntet einen Shitstorm
Shitstorm für diesen Post

Kein Wunder, dass sie für diesen Post viele negative Kommentare erntete. Die sind mittlerweile aber mitsamt dem Video wieder verschwunden. Genützt hat das aber nur bedingt, einzelne negative Kommentare finden sich immer noch auf Facebook oder auch auf ihrem Instagram-Account: 

"Na trägst du da die Schminke die beim Affen über diesen Post getestet wurde?"

"Wie scheisse war dein facebook video! Wichtig posten und dann löschen weil man nicht zu dem Dreck stehen kann... der absolute Grund für mich dir nirgens mehr zu folgen. No go!!!!!"