Kim Kardashian furzt Kanye West aus dem Ehebett!

Ups, so gewöhnlich kennen wir die gute Kim Kardashian ja gar nicht. Die werdende Mutter hat nämlich tatsächlich auch einige Begleiterscheinungen ihrer Schwangerschaft.

Kim Kardashian furzt
Kim Kardashian furzt
Foto: Getty Images

So hat sie beispielsweise bereits ihren Gatten Kanye West aus dem gemeinsamen Ehebett gefurzt.

Ein nicht besonders verschwiegener Bekannter des Paares verriet „RadarOnline“ gegenüber peinliche Details aus dem Eheleben des Reality Sternchens: „Kim bekommt Blähungen und er kann das nicht ausstehen.“ Also schlafen die zwei getrennt.

Dass Kim furzt, ist allerdings nicht das einzige Problem: „Er kommt nicht zur Ruhe, wenn er bei Kim im Bett bleibt, weil sie in der Nacht immer wieder aufsteht und er jedes Mal aufwacht. Er ist ihr oder North keine Hilfe, wenn er so erschöpft ist. Getrennt schlafen möchte keiner von ihnen, aber es ist jetzt eine Notwendigkeit.“ Die beiden sind eben unterm Strich auch nur ein ganz gewöhnliches Ehepaar.