Kim Kardashian: Kanye West braucht Anti-Aggressions-Training

Dass Kanye West gerne mal aus der Haut fährt und seine Wut nicht zügeln kann, dürfte inzwischen kein Geheimnis mehr sein. In der Vergangenheit ging er gerne mal auf Reporter los, schrie und wurde richtig ungemütlich.

Kim Kardashian findet Kanye zu aggressiv
Kim Kardashian findet Kanye zu aggressiv
Foto: GettyImages/Jeff Vespa

Kim Kardashian soll davon jetzt genug haben und schickt ihren Ehegatten kurzerhand zur Anti-Aggressions-Therapie. Dort soll der 38-Jährige lernen, sich unter Kontrolle zu halten. „Kanye konnte noch nie gut mit Stress umgehen“, erklärt ein Insider gegenüber Radar Online. „Er ist eine tickende Zeitbombe“.

Auch sein Kollege Even Rhymefest weiß, dass Kanye sich viel zu schnell aufregt. „Mein Bruder braucht Hilfe in Form von Beratung – mental und spirituell“.

Es ist kein Wunder, dass neuerdings Trennungsgerüchte die Runde machen. Sollte West seine Aggressionen nicht in den Griff bekommen, wird bei Kim wohl bald das Fass überlaufen.