Kim Kardashian: Sie ist total wütend auf Herzogin Kate

Kim Kardashian scheint offenbar verzweifelt auf der Suche nach einer neuen besten Freundin zu sein. Natürlich gibt sie sich dabei aber nicht mit jeder zufrieden!

Kim Kardashian und Herzogin Kate haben Zoff
Kim schafft es einfach nicht Kate für sich zu gewinnen
Foto: Getty Images

Die Dame muss möglichst berühmt sein, weltweit ein hohes Ansehen besitzen und genauso Fashion-verrückt sein wie sie selbst. Wer könnte da besser passen als Herzogin Kate höchstpersönlich?

Für Kim wäre es das Größte, die Herzogin zu ihrem Freundeskreis zählen zu dürfen. Verbindungen zum britischen Königshaus können schließlich nie schaden! Deswegen hat der Reality-TV-Star auch schon alles daran gesetzt, Kate für sich zu gewinnen. Während die beiden Frauen ungefähr zeitgleich schwanger waren – Kim mit Tochter North und Kate mit Sohn George – schickte Kim der Herzogin angeblich mehrere Geschenke für den Nachwuchs. Diese sollen aber ungeöffnet wieder an sie zurückgekommen sein. Eine absolute Beleidigung für den „Keeping up with the Kardashians“-Star. "Kim denkt, dass sie die berühmteste Person auf der ganzen Welt ist und sie kann nicht nachvollziehen, warum jemand nicht mit ihr befreundet sein will“, berichtet das „Star-Magazine“.

Kate hingegen hat ihre Gründe, warum sie Kim immer wieder abserviert. Sie will schlichtweg nichts mit der Frau von Kanye West zu tun haben, weil sie um ihr lupenreines Image fürchtet. Sie hat schließlich schon genug andere Skandale in ihrem Leben, die sie gegenüber der Queen rechtfertigen muss. Kürzlich zum Beispiel wurde ihre Mutter mit geschmuggeltem Alkohol erwischt.