Kiss Bang Love

"Kiss Bang Love": Steht die ProSieben-Show vor dem Aus?

15.09.2017 > 11:37

© ProSieben

Das hat sich ProSieben so ganz sicher nicht vorgestellt! „Kiss Bang Love“ startete auf dem Sender – und die erste Folge erlebte eine knallharte Bruchlandung.

„Kiss Bang Love“ war damals sehr erfolgreich – der Auftakt zu den neuen Folgen lief alles andere als gut. So verzeichnete die erste Episode einen Marktanteil von nur 6,6 Prozent in der Zielgruppe, wie „DWDL“ berichtet. Zwar war die Konkurrenz sehr groß, aber dennoch ist es ein Wert, mit dem der Sender keinesfalls zufrieden sein dürfte.

Der Marktanteil bei allen Zuschauern lag sogar nur bei 2,9 Prozent. Dadurch litt auch anschließend „red“ und „Mein erstes Mal“ mit 6,6 und 4,4 Prozent.

Es wird wohl dann nur eine Frage der Zeit bleiben, bis „Kiss Bang Love“ einen anderen Sendeplatz erhält oder sogar ganz einstellt. Sollten die Quoten weiterhin so miserabel bleiben, wird der Sender möglicherweise bald die Notbremse ziehen.  

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion