Königin Letizia: Nur noch Hass! Drama um ihre Töchter

Die spanische Königsfamilie macht gerade eine schwere Zeit durch. Nun musste Prinzessin Leonor mit ansehen, wie Bilder von ihr auf offener Straße verbrannt werden...

Königin Letizia Leonor
Foto: Getty Images

Das Image der spanischen Monarchie bröckelt. Das bekommen auch die Königin Letizias Töchter zu spüren. Besonders Prinzessin Leonor erlebt die Wut des Volkes – eine brutale Erfahrung, die sich tief in die Seele der jungen Thronfolgerin frisst…

Die Sorge um ihre Tochter steht Letizia ins Gesicht geschrieben. Aber was soll die Königin machen? Die Proteste der Separatisten sind seit vielen Monaten allgegenwärtig, immer wieder kommt es vor allem in Barcelona zu heftigen Ausschreitungen. Der Großteil der Katalanen lehnt die Monarchie ab, will Unabhängigkeit. Aktuell sind die Gemüter besonders erhitzt – wegen der Schmiergeld-Affäre um Ex-König Juan Carlos, der sich mittlerweile ins Exil abgesetzt hat.

Königin Letizia will ihre Kinder schützen

All das geht natürlich nicht spurlos an Leonor vorbei. Zumal die Protestler nicht mal davor zurückschrecken, auf offener Straße Bilder von Leonor und ihren Eltern anzuzünden. Und das, nachdem sie vor einiger Zeit während eines Auftritts mit ihrem Vater von Demonstranten ausgebuht, beleidigt und sogar bis ins Hotel verfolgt wurde.

Was muss dieser brodelnde Hass bei dem Teenager anrichten! Felipe und Letizia haben im Laufe der Jahre gelernt, mit solchen Attacken umzugehen – aber Leonor ist erst 14 und kann nichts für ihre skandalträchtige Familie. Der Druck, der auf ihr lastet, ist enorm – hoffentlich zerbricht sie nicht irgendwann daran…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.