Königin Letizia von Spanien: Gefährliche Enthüllungen

InTouch Redaktion

Kaum ein anderes Buch wird aktuell in Spanien mehr erwartet als „El amor de Penny Robinson“ („Die Liebe der Penny Robinson“). Das spanische Königshaus könnte allerdings sehr gut darauf verzichten.

Königin Letizia von Spanien: Gefährliche Enthüllungen
Königin Letizia
Foto: getty

Grund: Der Autor ist kein Geringerer als Letizias (45) Exmann.

 

Das Buch erscheint am 9. März

Rückblick: Im August 1998 heiratete die spanische Königin standesamtlich ihren ehemaligen Lehrer Alonso Guerrero (55), mit dem sie damals zehn Jahre lang liiert war. Doch die Ehe stand unter keinem guten Stern: Bereits nach 18 Monaten ließen sich die beiden scheiden. All die Jahre bewahrte Guerrero, der auch Schriftsteller ist, Stillschweigen. Eine Glanzleistung, wenn man bedenkt, wie hoch das öffentliche Interesse an seiner Person ist. Doch jetzt, 20 Jahre später, kann er dem Ruhm wohl nicht mehr entsagen - und verfasst ein folgenschweres Buch, das am 9. März in Spanien erscheinen wird.

Letizia von Spanien
 

Letizia von Spanien: Traurige Beichte! Die Königin ist in großer Sorge

Es handelt sich dabei um eine Autobiografie, die laut dem spanischen Verlag Berenice zeigen wird „was Guerrero damals alles erlebt hat und vor allem, wie er es erlebt hat.“ Im Mittelpunkt steht somit er selbst, als „Mann mit einem sehr ruhigen Leben, der zur Medienfigur verwandelt wurde. Aufgrund der Tatsache, dass er mit der Frau verheiratet gewesen war, die zur Königin von Spanien werden sollte, wurde der Mann von der Regenbogenpresse verfolgt, die ihm nicht nur Erzählungen, sondern auch Stücke seiner Person entreißen wollte“.

 

Angst vor Enthüllungen

Das spanische Könighaus hat im Moment ohnehin große Sorgen. Die Monarchie wackelt gewaltig! Katalonien will sich schließlich loslösen, viele Spanier sprechen sich gegen das "veraltete System" eines Königshofes aus. Und mittendrin Letizia, die versucht, zusammen mit ihrem Mann, König Felipe (49), den Schein der königlichen Familien-Idylle zu wahren. Enthüllungen über ihr früheres Leben kann sie jetzt wirklich nicht gebrauchen - Anschuldigungen von ihrem Exmann erst recht nicht. Details sind zwar noch nicht bekannt, aber eines ist sicher: Die Spanier stehen schon jetzt in den Startlöchern, um das Sensations-Buch zu kaufen. Und sie hoffen natürlich auf pikantes Material. Es bleibt abzuwarten, ob das Buch dem Hype gerecht wird - und wie Letizia dann damit umgeht.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken