Königin Silvia: Schmerzhaftes Drama hinter den Palastmauern!

Emotionale Worte von Königin Silvia! In einem Interview spricht sie über den Alzheimer-Tod ihres Bruders Walter Sommerlath.

Königin Silvia
Foto: Getty Images

Der Schmerz sitzt bei Königin Silvia immer noch tief! Ende Oktober starb ihr geliebter Bruder Walther Sommerlath. Der 86-Jährige litt an Alzheimer und verlor letztendlich den Kampf gegen die Krankheit. "Ich und meine Familie sind sehr traurig. Wir sehnen uns nach meinem Bruder Walther. Wir bitten darum, in dieser schweren Zeit unsere Privatsphäre zu akzeptieren", erklärte Silvia kurz nach seinem Tod. Jetzt meldet sie sich erneut zu Wort...

Königin Silvia trauert um ihren Bruder

"Alzheimer ist eine schreckliche Krankheit. Es ist schmerzhaft. Allmählich verliert man das Bewusstsein für sich selbst. Man findet keine Antworten mehr auf die eigene Situation oder die richtigen Worte", erinnert sich die schwedische Monarchin im Interview mit Sender TV4. "Betroffene werden immer genervter. Daher war es für uns sehr schwer, damit umzugehen. Besonders in den letzten Monaten."

Bei der Frage, wie sie mit dem Tod ihres Bruders umgeht, wird Silvia emotional. "Es ist wohl noch etwas zu früh, um das zu sagen. Ich weiß nicht, ob ich es schon geschafft habe", gibt die 76-Jährige zu. Wir wünschen ihr in dieser schweren Zeit viel Kraft!

Erwartet Prinzessin Victoria von Schweden etwa Zwillinge? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.