Kolibakterien: Rückruf bei Lidl, Penny und Netto

InTouch Redaktion
Plastikteile! Lidl ruft Hackfleisch zurück
Foto: iStock

Schock für Kunden von mehreren Discountern: Bei Penny, Netto und Lidl wird bundesweit ein Produkt zurückgerufen.

Es kam zu einem bundesweiten Rückruf der beliebten Iglo-Kräuter in der Variante „Petersilie“. Bei einer Probe wurden VTEC-Bakterien gefunden. Betroffen sind die Produkte Petersilie 40g sowie die Varianten mit Petersilie: 8-Kräuter 50g, Gartenkräuter 40g, Salatkräuter 50g, Kräuter der Provence 50g, Italienische Kräutermischung 50g und Suppengrün 70g.

Bei rohem Verzehr könnte es zu gesundheitlichen Problemen, wie unter anderem zu fieberhaften Magen-Darm-Störungen, führen. Kunden werden gebeten, die Produkte zu entsorgen – das Unternehmen bittet die Kunden, den Verpackungsabschnitts mit dem Codierfeld, der Kundenadresse sowie der Bankverbindung an folgende Adresse iglo GmbH, Verbraucherservice „iglo Petersilie-Varianten“ Osterbekstr. 90c, 22083 Hamburg zu senden.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken