Kourtney Kardashian: Scott Disick hat mir ihren beiden Schwestern geschlafen!

Gerade erst wurde Kourtney Kardashians Exfreund Scott Disick aus dem Entzug entlassen. Jetzt soll alles anders werden.

Kourtney Kardashian mit Scott Disick
Foto: Getty Images

Schluss mit Affären, Partys und Drogen. In der Klinik soll er mit Kourtney reinen Tisch gemacht haben. „Die beiden haben sich zusammengesetzt und er hat sein ganzes schlechtes Verhalten zugegeben. Sie war geschockt und hat geweint“, sagte ein Insider der amerikanischen „Life&Style“.

Doch eine wichtige Sache hat er wohl ausgelassen. Einem Freund soll Scott erzählt haben, dass er mit zwei ihrer Schwestern im Bett war. Er prahlte vor seinen Kumpels damit, dass er Anfang des Jahres mit Kylie Jenner geschlafen hat. Und 2014 soll er Sex mit Khloé Kardashian in einer Hotel-Dusche gehabt haben.

Doch das waren nicht die einzigen Bettgeschichten des 32-Jährigen: „Nach der Trennung hatte er was mit 40 verschiedenen Frauen.“ Zum Beispiel mit der 18-Jährigen Studentin Lindsay Vrckovnik. Sie hatte sogar die Befürchtung hatte, schwanger von ihm zu sein. „Er hat nicht immer verhütet. Es könnte also sein, dass ein uneheliches Kind von ihm irgendwie rumläuft“, sagte ein zweiter Bekannter dem amerikanischen Magazin.

Ein Albtraum für Kourtney! „Das letzte, was sie will ist ein Halbgeschwisterchen für ihre drei Kids wegen eines dummen Fehlers, den ihr Vater gemacht hat“, verriet die Quelle.

Doch der Entzug sollte alles ändern:„Er macht Fortschritte.“ Und das beeindruckt Kourtney. Sie denkt sogar daran Scott eine zweite Chance zu geben. Sie möchte unbedingt, dass ihre drei Kinder Mason, Penelope und Reign mit ihrem Vater aufwachsen. „Sie liebt ihn immer noch und will, dass alles so wird wie früher“, so der Insider. Ob das wohl ein Fehler ist?